Was läuft hier eigentlich falsch?

Ich sammle Einhörner. das ist auch allgemein bekannt, so dass ich regelmäßig „Irgendwas mit Einhörnern“ geschenkt bekomme.

Da aktuell gerade Einhörner boomen, gibt es momentan gefühlt „Alles“ mit Einhörnern. Capri-Sonne, Bratwürste, Schokolade (in limitierter Edition), Duschgel, Körperlotion, ja sogar Klopapier. Ich finde das ja langsam ein bisschen übertrieben. Früher, als ich mit dem Einhorn-sammeln angefangen habe, war es schwierig, irgendwo überhaupt was mit Einhörnern zu finden. Da war das Sammeln noch eine Herausforderung. Da hat man sich richtig gefreut, wenn man mal irgendwo ein neues Einhorn gefunden hat.

Heutzutage gehe ich in einen x-beliebigen Schreibwaren-/Deko-/Geschenkartikel-/Spielwarenladen und finde gleich mehrere Regalmeter mit Einhornzeugs. Irgendwie vergeht da die Lust, so was zu sammeln. Während ich früher jeden seltenen Fund sofort erworben habe, stehe ich heute vor den Überquellenden Regalen voller Einhornzeugs und denke mir „Ach nöö!“, und kaufe dann meist gar nichts davon.

Aber auch wenn ich selber nur noch wenig kaufe, meine Freunde die meine Sammelleidenschaft kennen, versorgen mich regelmäßig mit Nezugängen für meine Sammlung. Darunter kürzlich auch Papiertaschentücher mit Einhörnern. Niedlich, nett und nützlich. Doch bei der Sichtung der verschiedenen Motive auf den Taschentüchern stieß ich dann auf dies:

Ein Einhorn, das auf einer Bombe reitet? WTF?

OK, es ist eine regenbogenfarben angemalte Bombe. Aber es ist verdammt nochmal immer noch eine BOMBE!

Wer hat denn dem Grafiker oder Grafikverantwortlichen ins Hirn Geschissen?

Überall auf der Welt sterben Menschen durch Bomben, wird große Zerstörung und unsägliches Leid verursacht. Und hier, auf diesem Papiertaschentuch soll das witzig sein? Eingereiht in tanzende, und spielende und regenbogenfurzende Einhörner? Kindlich aufbereitet, verharmlosend niedlich. Hallo dieses Einhorn reitet auf einer Bombe. Das mach Spaß. Bomben sind toll.

Was für ein Scheiß!!!!!

Ich glaube, es wird dringend Zeit, mit dem Einhornsammeln auf zu hören. Wenn die jetzt schon zur Verharmlosung von Kriegsmaterial verwendet werden, dann läuft da was ganz gewaltig schief.

Aktuell in Arbeit

Ich wollte hier mal ausprobieren, wie das mit dem direkten erstellen von Artikeln und Fotos mit dem Pad geht Daher hier ein kleiner Überblick über meine aktuellen Mal Projekte.

image

Diese Miniatur ist eine Reaper Bones Figur aus meiner Kiste voller Glück. Ich bemale sie für einen Rollenspiel Charakter. Da der Charakter ein Beschwörer ist, soll die Figur auch noch ein kleines Elementar auf die Basis bekommen. Dieses kleine Luftelementar ist auch bereits fertig. Weiterlesen

Zwergenkrieger

2005-plasticdwarf-tn Dieser Zwergenkrieger ist ein relativ altes Modell. Es war eine der ersten Kunststofffiguren, die Games Workshop seinerzeit veröffentlicht hat (auch wenn ich sie erst viele Jahre später bemalt habe). Daher ist sie noch relativ klobig. Wenn man die filigranen und dynamischen Miniaturen betrachtet, die Games workshop inzwischen produziert, so ist da doch eine erhebliche Verbesserung spürbar. Trotzdem, auch die alte Minatur war schon recht brauchbar und ist bei uns schon in vielen Spielsitzungen zum Einsatz gekommen. Weiterlesen

Riesenspinne

2005-schwarze-witwe-tn Eine Riesenspinne. Irgendwie sind Riesenspinnen bei vielen Rollenspielen sehr beliebte Miniaturen. Zumindestens in den unteren Stufen begegnen ihnen die Charaktere dauernd. Meist werden sie als Gegner schnell unterschätzt, und dann verwürfelt jemand seinen Rettungswurf gegen Gift und plötzlich wird der Kampf doch viel schwieriger, als die Spieler gedacht haben. Weiterlesen